Zustellung in 2 bis 4 Werktagen | klimaneutraler Versand | kostenloser Versand ab 49 €
Geschenk auf Tisch, nachhaltig verpackt

Von Louisa Rothmer

Unsere Tipps für nachhaltige Geschenke

Geschenke kaufen ist oft gar nicht so einfach. Schließlich möchte man nicht einfach irgendwas kaufen, sondern etwas, dass der beschenkten Person wirklich Freude bringt. Die springende Idee lässt aber manchmal einfach auf sich warten. Wir haben ein paar Tipps und Ideen für dich zusammengestellt, damit du ein persönliches und nachhaltiges Geschenk für deine Liebsten findest.  

Das erwartet dich:

  1. Was macht ein nachhaltiges Geschenk aus?
  2. So findest du ein nachhaltiges Geschenk
  3. Inspiriere zu einem grüneren Leben
  4. Nachhaltig verpacken

Was macht ein nachhaltiges Geschenk aus?  

Zu großen Anlässen wie Weihnachten werden jedes Jahr tausende neue Geschenke eingekauft, die Ressourcen verbrauchen und CO2 verursachen. Das wird schnell zur Belastung für die Umwelt. Trotzdem wollen wir natürlich nicht auf ein schönes Geschenk für Freunde und Familie verzichten. Ein wirklich nachhaltiges Geschenk zu finden, ist aber gar nicht so einfach. Deswegen wollen wir erstmal erklären, was du hierbei beachten solltest:  

  1. Sinnvoll und nützlich: Ein nachhaltiges Geschenk sollte vor allem eins sein – sinnvoll. Es sollte der Person also gefallen und von ihr genutzt werden. Zu oft werden Dinge verschenkt, welche die Person vielleicht gar nicht gebrauchen kann und die dann in der Ecke verstauben. Das solltest du auf jeden Fall vermeiden. Zur Not frage die Person einfach, ob sie vielleicht einen Wunsch hat, den du ihr erfüllen kannst.
  2. Zero Waste: Bei Zero Waste geht es darum, so wenig Müll wie möglich zu produzieren. Das betrifft zum Beispiel das Materialien des Geschenks, aber auch, wie du das Geschenk verpackst. Am Ende des Textes findest du deswegen ein paar Ideen zu alternativen Verpackungen.
  3. Nachhaltig produziert: Bei vielen Marken und Firmen kannst du nachlesen, wie deren Produkte produziert werden. Dabei sollte zum Beispiel auf gute Materialien geachtet werden, auf kurze Transportwege und faire Bezahlung. 
Geschenk überreichen

So findest du ein nachhaltiges Geschenk 

Nutze, was du hast  

Besonders nachhaltig sind Dinge, die du schon besitzt, aber nicht benutzt. Sachen, die man schon besitzt, weiter zu verschenken ist vielleicht in manchen Kreisen nicht die beste Sitte, aber auf jeden Fall eine der nachhaltigsten Alternativen zum weihnachtlichen Kaufrausch. Und wenn sich die Person darüber freut, why not? Auch in Second-Hand-Läden findet man häufig wahre Schätze. Und das Gute daran: Für diese Geschenke wurden keine neuen Ressourcen verbraucht.  

Verschenke Zeit  

Die meisten von uns haben einen stressigen Alltag und nicht viel Zeit, um sie mit Freunden und Familie zu verbringen. Ein gemeinsames Erlebnis ist deshalb ein guter Weg, um eine bleibende Erinnerung zu schaffen. Dabei gibt es unendlich viele Möglichkeiten – von einem gemeinsamen Abendessen, über ein Konzert, bis hin zu einem Ausflug. Gemeinsame Zeit braucht wenig Ressourcen, keinen Müll und ist das Persönlichste, was du verschenken kannst.  

Spenden statt Schenken  

Statt Geld in ein materielles Geschenk zu stecken, kannst du dein Weihnachtsbudget auch an eine gemeinnützige Organisation spenden. Dann ist das Geld auf jeden Fall sinnvoll investiert. Dabei kannst du auch darauf achten, welches Anliegen der beschenkten Person vielleicht besonders naheliegt. Umweltschutz, Kinder, Tiere – auch hier ist für jeden etwas dabei.  

Do it yourself  

Etwas selbst zu machen, ist zwar etwas aufwendiger, aber auch viel persönlicher als ein gekauftes Geschenk. Dabei kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Wie wäre es mit etwas selbst Gekochtem oder Gebackenem? Oder vielleicht kannst du gut malen oder basteln? Hier ein paar Ideen für nachhaltige DIYs:  

Do-it-yourself Kochbox: Verschenke ein Abendessen – suche dir ein leckeres Rezept, drucke es aus, oder schreibe das Rezept auf ein schönes Papier. Dann besorgst du alle Zutaten, die man für das Rezept braucht und drapierst sie in einer hübschen Schachtel. Voilá – fertig ist die Kochbox! Vielleicht hast du ja sogar etwas selbst angebautes Gemüse oder frische Kräuter, die du in die Box integrieren kannst.  

Bemalte Pflanzentöpfe: Wenn du gut malen und basteln kannst, kannst du ganz einfach ein paar Tontöpfe bemalen. Dabei kannst du Muster und Motive ganz auf die beschenkte Person abstimmen. Vielleicht dazu ein paar Samen und einen kleinen Sack Erde, dann kann die beschenkte Person direkt mit dem Gärtnern loselegen.

Pflanztöpfe bemalen

Weitere DIYs für nachhaltige Weihnachtsdeko, kleine Geschenkideen und Verpackungen findest du in diesem Artikel.  

Inspiriere zu einem grüneren Leben  

Wir haben alle viel zu tun und der Umgang mit der Bastelschere will geübt sein, deswegen ist ein DIY vielleicht nicht für jeden etwas. Aber das ist nicht schlimm, auch ein gekauftes Geschenk kann nachhaltig sein und Freude bereiten. Vor allem, wenn du deine Freunde und Familie damit zu einem grüneren Leben inspirieren kannst.  

Wachsende Kalender  

Wie wäre es mit einem Wachsenden Kalender? Jeden Monat gibt es eine neue Pflanze zu entdecken, inklusive Samenpapier zum Einpflanzen. Die Kalender sind aus Recyling-Papier, made in Germany, Bio-zertifiziert und vor allem bringen sie ein ganzes Jahr lang Freude und können nachhaltig etwas bewirken. Du setzt ein Zeichen für mehr Biodiversität, mehr Grün und animierst deine Freunde und Familie dazu, ihr eigenes Gemüse anzubauen.

Mann reißt Samenpapier aus Wachsendem Kalender

Für jeden ist etwas dabei: Für Stadt-Gärtner:innen, die ihr Fensterbrett begrünen möchten ist zum Beispiel der Kalender „Kräuterküche“ mit Kräutersamen und passenden Rezepten gut geeignet, für Familien bietet der „Strippenzieher“ neben Pflanzen auch Platz für alle Termine und Kreativvorlagen zum Verbasteln der Kalenderblätter. Der Wachsende Kalender „Tausendsassa“ beinhaltet nur Pflanzen, die einfach anzubauen und deswegen perfekt für Anfänger:innen mit wenig Platz geeignet sind. Und mit dem Kalender „Vergessene Sorten“ beeindruckst du auch erfahrene Gärtner:innen.

Der Wachsende Kalender "Kräuterküche" auf einem Tisch in der Küche

Schau dir hier den Wachsenden Kalender an!

Wachsender Tee  

Für alle Teeliebhaber ist der Wachsende Tee eine gute Idee. Damit verschenkst du gleich mehrere Dinge auf einmal: Eine entspannende Tasse Tee, eine kleine Gärtnererfahrung und die Inspiration, eigenes Essen anzubauen. Im Etikett befinden sich Samen, die nach dem Teegenuss direkt im Beutel ausgesät werden können. Dadurch bekommt der Teebeutel ein zweites Leben und landet nicht sofort im Müll. Verschenke die tolle Erfahrung, wie aus ein paar Tassen Tee ein kleines Gartenprojekt entsteht.

Der Wachsende Tee wird angepflanzt

Hier geht's zum Wachsenden Tee.

Nachhaltig verpacken 

Wenn du dann das passende Geschenk gefunden hast, musst du es nur noch verpacken. Dafür wird meistens sehr viel Papier und Klebeband verwendet, das sofort nach dem Auspacken im Müll landet. Auch hier gibt es nachhaltigere Varianten, auf die du zurückgreifen kannst: 

  • Geschenkpapier aufheben und wiederverwenden: Wenn du deine Geschenke vorsichtig auspackst, kannst du das Geschenkpapier für dein nächstes Geschenk wiederverwenden. Das geht übrigens besonders gut, wenn du auf Klebeband verzichtest und stattdessen das Geschenk mit einem Band umwickelst. Das spart Plastik und hilft dabei, das Geschenkpapier später wiederverwenden zu können.  
  • Stoff statt Geschenkpapier: Verwende für die Geschenkverpackung Stoff statt Papier. Dann kann es noch einfacher und öfter wiederverwendet werden.  
  • Zeitungspapier: Zeitungspapier ist eine Ressource, die du vielleicht eh zu Hause hast und die normalerweise im Müll landet. Dabei eignet es sich perfekt als Geschenkpapier. Falls dir der Look zu langweilig ist, kannst du das Papier auch mit Farbe oder Stempeln verzieren.  
Geschenke mit Papier verpackt, daneben Schere

Abschließend kannst du deinem Geschenk noch eine Karte, mit ein paar persönlichen Worten hinzufügen. Das geht auch nachhaltig, mit unseren einpflanzbaren Karten aus Samenpapier.  

Das könnte dir gefallen

Unsere Produkte für mehr grün in der Welt.
  • Vergessene Sorten 2023
    Vergessene Sorten 2023
    Vergessene Sorten 2023

    Vergessene Sorten 2023

    Einpflanzbarer Kalender für den Garten

    Normaler Preis €35,90 Aktionspreis €28,70
    Im Angebot
  • Tausendsassa zeitlos
    Tausendsassa zeitlos

    Tausendsassa zeitlos

    Einpflanzbarer Kalender auch für Balkon & Fensterbrett

    Normaler Preis €25,90
  • Kräuteralm Geschenkbox
    Kräuteralm Geschenkbox

    Kräuteralm Geschenkbox

    Tee mit Kräutersamen in praktischer Geschenkbox

    Normaler Preis €22,90 Aktionspreis €17,90
    Im Angebot
    Angebot
  • Der Wachsende Kalender - Kräuterküche mit bio Saatgut
    Der Wachsende Kalender - Kräuterküche mit Salbei. Das nachhaltige Weihnachtsgeschenk.
    Kräuterküche zeitlos

    Kräuterküche zeitlos

    Einpflanzbarer Kalender für's Fensterbrett

    Normaler Preis €29,90
    Ausverkauft

Blog posts

  • Pflanze sprießt aus Asphalt
    Pflanze sprießt aus Asphalt

    Grüne Vorsätze fürs neue Gartenjahr

    Wir haben euch gefragt, wie ihr euer Leben 2023 grüner machen wollt. Hier kommen eure Antworten und praktische Tipps zur Umsetzung – für ein grünes neues Gartenjahr!
  • Geschenk auf Tisch, nachhaltig verpackt
    Geschenk auf Tisch, nachhaltig verpackt

    Unsere Tipps für nachhaltige Geschenke

    Nur ein Geschenk, das wirklich Freude bereitet, kann auch nachhaltig sein. Hier erfährst du, worauf es beim nachhaltigen Schenken ankommt.
  • Wildblumen in der Stadt, Fahrrad und Auto von hinten
    Wildblumen in der Stadt, Fahrrad und Auto von hinten

    4 Wege, deine Stadt grüner zu machen

    Flächenversiegelung und Überhitzung – so machst du deine Umgebung lebenswerter oder versorgst dich sogar ein Stück weit selbst mit Lebensmitteln.
  • 10 Kräuter und Gemüsesorten, die du auf deiner Fensterbank anbauen kannst
    10 Kräuter und Gemüsesorten, die du auf deiner Fensterbank anbauen kannst

    10 Kräuter und Gemüsesorten, die du auf deiner Fensterbank anbauen kannst

    Du hast keinen Garten oder Balkon, möchtest aber etwas anbauen und dein Zuhause grüner machen? Mit diesen Sorten klappt die Mini-Selbstversorgung auf der Fensterbank.
  • Salat in Balkonkasten, Kräuter im Hintergrund
    Salat in Balkonkasten, Kräuter im Hintergrund

    So wird dein Balkon zu deinem Garten

    Hol dir das Basiswissen für den Anbau von Gemüse, Blumen und Kräutern auf dem Balkon! Erfahre alles zu Traglast, passenden Sorten, Erde und Dünger sowie zur Bekämpfung von Schädlingen!
  • Salat einpflanzen
    Salat einpflanzen

    Anfängerwissen für Gärtner:innen

    Hier gibt's umfassendes Basiswissen für die ersten Schritte beim Gärtnern inklusive Tipps zur Wahl des richtigen Standorts, der passenden Erde, zur Aussaat, Pflege und Schädlingsbekämpfung.